Meine Tiere

Filini Alt-Oldenburger Wallach 02.03.1999

Filini gehört seit 2005 zu mir. Erst als Reitbeteiligung und dann ging er 2007 in meinen Besitz über. Er war bis 6 nur gefahren und wurde mit 7 Jahren eingeritten. Er wird nach der klassischen Dressur ausgebildet. Hierzu gehören auch: Handarbeit, Bodenarbeit, Freiarbeit und natürlich auch entspannte Ausritte.

 

Timbo Deutscher Schäferhund 16.04.2010 -19.09.2018

Timbo kam mit einem 1/2 Jahr zu mir. Er lebte das erste 1/2 Jahr in einer Zwingeranlage im Österreich. Er hat in dieser Zeit leider nichts kennegelernt und war dementsprechend ängstlich. Heute ist er ein lebensfroher Hund der gerne schwimmt und spielt. Er begleitet Filini und mich bei unseren Ausritten.

Cerus Deutscher Schäferhund 20.07.2018

Cerus kam schon im Welpenalter ins Tierheim, da er nicht der Norm entsprach. Dort verbrachte er mehrer Monate. Im April wurde ich auf ihn aufmerksam und nach Ostern 2019 durfte er bei mir einziehen.Anfänglich war er ein etwas in sich eingekehrter Hund, der nach und nach auftaut. Heute ist er ein fröhlicher, verspielter Hund. 

Hannchen und    Esmiralder   2004 

Hannchen und Esmiralder kamen als Küken zu mir. Für Hannchen (vorne) ist es das Größte  den ganzen Tag zu Essen. Esmiralder (hinten) ist ein zurückhaltendes Huhn und genießt es in der Sonne zuliegen.

Hannchen ist im Alter von 12 Jahren 2016 verstorben.

Piti Türkentaube  2014

Piti wurde im Oktober 2014 (ca. 10 Tage alt) von Timbo gefunden. Er war aus dem Nest gefallen und blutete aus dem Schnabel. Nicht lange überlegt, habe ich ihn mit nach Hause genommen, ihn behandelt und groß gezogen. Es war eine turbelente, anstrengende aber auch eine meiner schönsten Zeit. Im Frühjahr 2015 wurde er erfolgreich ausgewildert.

<< Neues Textfeld >>

Meine Wellis

Schon seit meiner Kindheit, bin ich die Aufnahmestation für nicht mehr gewollte Wellensittische. Heute leben sie, so naturgetreu wie möglich, draußen in einer Vogelvoiliere im Schwarm. Zur Zeit wohnen hier 12 Stück. Es macht große Freude sie zu beobachten und Ihre aufgeweckte, freudige Art ist ansteckend.

 

 

Rufen Sie einfach an unter:

 Telefon: 02163-929585

 Handy:  0152-53527630

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tierheilpraktikerin Anja Herzog, Brempter Weg 14, 41372 Niederkrüchten